Drahtgebundene Alarmanlage AZ 1067/032A

  • Art.-Nr. 1067/032A
  • Typ AZ 1067/032A


• 8 programmierbare Eingänge
• 6 Ausgänge
• Sabotage geschützt
• optional: Telefonwählgerät
• erweiterbar bis 64 Eingänge

Gewicht: 1 kg
das sich für kleine bis mittelgroße Anlagen im privaten, industriellen und im Dienstleistungsbereich eignet.
Die Pripheriegeräte (Erweiterungen mit 8 Eingängen, Tastenfelder, Lesegeräte) werden über einen properietären Feldbus an die Mikroprozessor Zentrale angeschlossen.
Melder, Sirenen und andere Meldegeräte werden an die Eingänge und Ausgänge der Zentrale und der
anderen aufgeführten Geräte angeschlossen.
Das System kann lokal oder standortfern über Mobiltelefon, Festnetz und Internet verwaltet werden.
Die Fast-Pro-Software ermöglicht die standortferne Verwaltung, Programmierung und Überprüfung des
gesamten Systems. Alle Einstellungen können auf einem herkömmlichen USB-Stick gespeichert werden.
Dienste können auch über SMS aktiviert werden.
Das System kann außerdem mit Hilfe der in die Zentrale integrierten zeitlichen Programmierung sich
wiederholende Vorgänge auf Wochenbasis automatisieren. Standortferne Alarmmeldungen können über
Sprachnachrichten, SMS oder numerisches Protokoll (für den Anschluss an Alarmepfangszentralen) erfolgen.
Wenn das System ein Tastenfeld mit Sprachfunktion umfasst, kann selbst bie aktiviertem Einbruchssystem
die Abhörfunktion aktiviert werden und über Telefon abgehört werden, was im Raum geschieht. Im Vergleich
zu anderen auf dem Markt verfügbaren Systemen bietet das 1067-System einige interessante neue
Funktionen, z.B.: Tastenfeld zu Wartungszwecken, Rettungsnotruf, Sprachunterstützung für Fernverwaltung,
Funktion Türöffner und zukünftig Videofunktion!
Produktmerkmale:

Alarmzentrale für kleine bis mittelgroße Anlagen
8 Eingänge in der Meldezentrale, erweiterbar bis zu 64 Eingänge (8 in jeder Erweiterung, 2 in jedem Schlüssellesegerät, 2 in jedem Bedienfeld)
7 Erweiterungen, 16 Lesegeräte und 8 Bedienfelder können verwaltet werden
Partitionierung des Systems in 4 Sektoren
Programmierbar mit Bedienfeld oder über PC mit der Software"FastPro"
mit integrierter Telefonschnittstelle zur Übertragung der Alarmmeldungen als digitales Multiprotokoll (Sprachübermittlung optional)
Bus für den Anschluss von Bedienfeldern, Erweiterungen und Schlüssellesegeräten
Systemsteuerung über Bedienfelder oder über elektronische Schlüssel
6 programmierbare Alarmausgänge: 4 elektrische Ausgänge und 2 Relaisausgänge
1 Eingang 24h ständig aktiv (Sabotageschutz)
Verfügbarkeit von 32 Zugriffcodes
Eingänge für mechanische Schlüssel
Max. 1000 Ereignisse werden gespeichert (Eeprom-Speicher, nicht flüchtig)
  • 8, erweiterbar auf 64

  • 6, davon 2 Relaisausgänge

  • Maximal 16

  • Maximal 8

  • Maximal 7

  • 32

  • 32

  • 12

  • Maximal 400 m erweiterbar mit RP 1067/092

  • Maximal 1000 Ereignisse

  • 230 V

  • 13,8 V DC

  • 1000 mA bei 13,5 V

  • 240 x 340 x 82 mm

  • IP30

Zu diesem Artikel empfehlen wir zusätzlich